Informationen

Fotos der öffentlichen Premiere des Berufswahltheaters vom 19.11.2015

Die vielfältigen Möglichkeiten, welche die Berufswelt und die berufliche Grundbildung bieten, werden häufig ungenügend erkannt und genutzt. Prestigedenken und Vorurteile gegenüber gewissen Berufen hindern junge Menschen allzu oft daran, ihre Berufswahl offen anzugehen.

Das interaktive Berufswahltheater ‚Zack & Zoé‘ will dies ändern. Es wird von professionellen jungen Schauspielern in den einzelnen Klassen aufgeführt. Diese gestalten jeweils unmittelbar anschliessend eine Verarbeitungsphase. Im Kanton Obwalden sind jeweils anfangs 2016, 2018 und 2020 insgesamt drei Staffeln für die 1. Orientierungsschul-Klassen geplant.

Das Projekt wird zentralschweizerisch vor allem von der Albert Koechlin Stiftung getragen. Partner und Träger in Obwalden sind der Obwaldner Gewerbeverband und die Berufs- und Weiterbildungsberatung.